Grube fertig erstellen

Veröffentlicht auf von Dennenmoser

Nun ja, letzte Woche hab ich alle Löcher verputzt.

Doch bevor ich den Einlauf definitiv erstellen konnte, musste ich aussen die Regenwasserzufuhr planen und erstellen.

Dazu hab ich neben dem Ablauf in die Kanalisation ein Dachwasserschacht eingebaut. Dieser muss natürlich die Löcher für den Überlauf und für den Ablauf am richtigen Ort haben und auch auf der richtigen Höhe. Also einmal kräftig graben und das schwere Teil richtig stellen. Danach mit den PVC-Rohren die Leitungen erstellen.

DSCN2952 DSCN2973

Das Einplastern des Einlaufes gestaltete sich recht schwierig, war doch das Rohr zu lang, um nachträglich hineinzumachen. Also zuerst alles trocken verlegen und dann zuplastern.

DSCN2948

Nun läuft das Wasser vom Dach in den Dachwasserschacht. Dort hat es ein Tauchbogen für den Ablauf in die Regenwassergrube. Ist die Grube voll, so staut sich das Wasser zurück und sobald es den Überlauf 5cm oberhalb dem Ablauf erreicht hat, läuft es in die Kanalisation. Und die Grube ist bis an 3.5cm voll.

Das ergibt 1,4m3 Regenwasser. Mal schauen, wie lange das für trockene Sommer hält. Aber ich hab ja noch den Schlammsammler, den wir auf dem Parkplatz erstellt haben. (siehe Link Parkplatz im Endspurt) Dieser fasst auch noch etwa 0.5m3.

Danach galt es nur noch die Grube wasserfest auszukleiden. Dazu hat mir der Fachmann SIKA Mono-Top-107 Seal gebracht. Diesen hab ich in zwei Schichten aufgezogen und trocknen lassen.

DSCN2957

Und danach mal einen Probelauf durchgeführt. Klappt alles wunderbar!

Jetzt gilt es nur noch einen Deckel zu organisieren und die Pumpe zu installieren.

Veröffentlicht in Haus

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post

katja 05/29/2010 10:59


du bist ja ein krasser Bastler! Mannomannomann! Kaum was fertig, kommt gleich das nächste!
Mag es dir gönnen, dass meistens alles so gut klappert!
Lieben Grunz und dicken Schmatza an die ganze Familie!